Offenes Bistro

Im Sommer 2017 ist das Offene Bistro als ein neues Projekt der Stadtjugendpflege in Kooperation mit einigen ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen entstanden. Die Idee entstand dadurch, dass geflüchtete junge Menschen sich in Niedenstein einen Ort gewünscht haben, an dem sie Playstation, Schach oder andere Gesellschaftsspiele spielen können und sich aufhalten können, um mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen. 

 

Einmal im Monat findet nun das Offene Bistro statt, wo genau diese Möglichkeiten geschaffen werden. Angeboten werden verschiedene Spielmöglichkeiten, Snacks und Getränke, sowie ein Raum in dem junge Geflüchtete mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Niedenstein ins Gespräch kommen und Kontakte geknüpft werden können.

 

Für den Besuch des Bistros ist keine Anmeldung erforderlich, also kommt einfach beim nächsten Termin vorbei!